Drexler wünscht frohe Weihnachten

und ein erfolgreiches Jahr 2019


Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.
Bitte beachten Sie unseren Betriebsurlaub vom 24.12 bis 31.12.2018.

Neuer Produkt Katalog

Alle Produkte von Drexler Automotive


Finden Sie das richtige Produkt für Ihre Anforderungen.

Mehr

Feel the DIFFerence

Antriebstechnologie Made in Germany


Produkte von Drexler zählen weltweit zu den besten ihrer Art. Überzeugen Sie sich selbst. 

Mehr

Antriebs-Innovation

Elektro-Mechanisches Sperrdifferential


Erfahren sie mehr über die Vorteile unserer Neuentwicklung.

Mehr

DRIVE EXCELLENCE

Mit innovativer Antriebstechnologie von Drexler Automotive

Wir bei Drexler Automotive haben es uns zur Aufgabe gemacht, effiziente und innovative Antriebskomponenten und -systeme für high-performance Straßen- und Rennfahrzeuge verschiedenster Serien zu entwickeln, zu optimieren und zu fertigen.

Für unsere internationalen Kunden ist es hierbei stets unser gemeinsamer Anspruch, fortschrittliche Designlösungen und Qualitätsprodukte zu liefern, welche auf Basis individueller Anforderungen gefertigt werden und zuverlässig über eine lange Lebensdauer sowohl Fahrperformance und -sicherheit, als auch Fahrzeughandling maximieren.

Durch dieses Qualitätsversprechen, ergänzt durch die kontrollierte interne Fabrikation und stetig wachsendem Know-How, haben wir uns nicht nur bei Privat- und Motorsportkunden einen Namen gemacht, sondern uns auch als Tier-1 Automobilzulieferer für die OEMs des Premiumsegments etabliert.
2002 BMW Gr.5 mit Gattermeier Drexler Motorsport AustraliaWas vor vielen Jahren als zufällige Begegnung auf der Rennstrecke begann, hat sich inzwischen zu einer (umsatz-)starken Partnerschaft entwickelt, die um den halben Erdball, bis nach Australien reicht.

Die Firmenchefs trafen sich im Rahmen von Erik und Herbert Gattermeiers Rundreise durch Europa zu einem entspannten Fachgespräch über dieaktuellen Entwicklungen in den Räumen der Salzweger Sperrdifferenzialmanufaktur. Dabei wurden neben dem Austausch über Umsätze und die Erfolge der jeweiligen Kunden auch Marketingstrategien für den australischen Markt erarbeitet und deren Umsetzung angestoßen. Dass dieses Konzept mit einem australischen Vertriebspartner trotz der großen räumlichen Distanz aufgeht, lässt sich leicht an der Entwicklung der Partnerschaft zwischen Niederbayern und Sydney ablesen. Zunächst bestand diese zwischen Drexler Motorsport und Gattermeiers Firma mit dem Namen „Bavariacars“, was die Ausrichtung des Unternehmens eindeutig erkennen lässt. Seit 2008 existiert die Firma Drexler Motorsport Australia, die inzwischen zu den zehn  msatzstärksten Kunden des Salzweger Unternehmens zählt.

WERDEGANG UND DIE AUSTRALISCHE VERBINDUNG:

Das erste Engagement von Drexler Motorsport im Motorsport in Australien war in den späten 1980er Jahren. Die von der Firma hergestellten Differentialteile wurden in Dick Johnsons Ford Sierra Cosworth Gruppe A Tourenwagen verbaut, die später die beiden australischen Tourenwagen-Meisterschaften und die Bathurst 1000 gewannen. Nach einem Besuch bei Drexler Motorsport in Deutschland wurde Herbert Gattermeiers Bavaria Cars BMW Performance Workshop 2005 zum australischen Vertriebspartner für ihre Produkte ernannt. Der anfängliche Verkauf war ermutigend und der Erfolg auf der Rennstrecke folgte bald. Das Bathurst 12-Stunden-Rennen 2007 wurde von einem BMW 335i mit einem Drexler Motorsport Sperrdifferenzial gewonnen.

Während der Verkauf und die On-Track-Performance die Tatsache versprachen, dass Bavaria Cars hauptsächlich mit BMWs zu tun hatte, waren einige Motorsportteams, Leistungsworkshops und Enthusiasten verschiedener Automobilmarken nicht vollständig darüber informiert, dass Drexler Motorsport Produkte für ihre spezifischen Fahrzeuge im Sortiment hatte. Um dieses Problem zu beheben, wurde 2008 die Firma Drexler Motorsport Australia als eigenständige Firma von Bavaria Cars gegründet. Unter der Führung von Erik Gattermeier ist das neue Unternehmen der offizielle australische Vertriebspartner für Drexler Motorsport und konzentriert sich voll auf den Vertrieb und Service ihrer Produkte. Um das Engagement weiter zu unterstreichen, reiste Erik nach Deutschland, um für drei Monate ein Praktikum im Drexler Motorsport-Werk zu absolvieren. Hier wurde er in alle Aspekte der Sperrenkonfiguration, Montage und auch in alle anderen Drexler Motorsport-Produkte eingelernt. Während des Praktikums konnte Erik auch den Erfolg seiner Komponenten in der europäischen Motorsportszene verfolgen. Mit Rennaction aus der Formel 3 Euro Serie, dem europäischen Truckracing, der Tourenwagen-Weltmeisterschaft, FIA Hill Climb Racing, der FIA GT3 und dem berühmten 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring konnte Erik die Wirksamkeit der Drexler Motorsport Antriebsteile hautnah miterleben.

DREXLER WELTWEIT VERTRETEN UND ERFOLGREICH

24h Dubai 2018 – Sorg Rennsport liefert bestes GT4-Kundensportergebnis ab
Im Januar 2018 war Sorg Rennsport zum sechsten Mal in der Wüste zum 24 Stunden Rennen in Dubai – erstmalig mit vier Fahrzeugen. Beim ersten Renneinsatz des BMW M4 GT4 in Kundenhand konnte Securital Sorg Rennsport das beste Ergebnis für Münchens jüngstes Familienmitglied der Kundensportbande abliefern.
Drei von elf Teilnehmern der GT4-Klasse kamen aus den Münchner Werkstätten. Nachdem sich die werksunterstützen Audi und Mercedes die ersten vier Plätze untereinander aufteilten, konnte die Mannschaft um Daniel und Benjamin Sorg – als erstes Kundensportteam – das beste Ergebnis für den BMW M4 GT4 abliefern. Alle drei eingesetzten BMW M4 GT4 sahen nach 24 Stunden beim Wüsten-Marathon von Dubai die Zielflagge. Dabei kam das Team Securtal Sorg Rennsport am besten mit den extremen Bedingungen in der Wüste Dubais zurecht und absolvierte mit dem BMW M4 GT4 insgesamt 534 Runden auf dem 5,390 Kilometer langen Kurs. Dies bedeutete den fünften Platz in der Klassenwertung.

Mercedes-Amg gewinnt durch Black Falcon packendes 24H-Rennen
Die Saison 2018 beginnt siegreich für Mercedes-AMG Motorsport: Beim 24-Stunden-Rennen in Dubai konnten die Kundenteams mit dem Mercedes-AMG GT3 sowohl die Gesamtwertung als auch die Klassenwertungen A6-PRO und A6-AM für sich entscheiden.

Liqui Moly Team Engstler startet 24H-TCE-Saison mit erstem Sieg
Der Liqui-Moly-Team-Engstler-Volkswagen-Golf-GTI-TCR (Luca Engstler / Florian Thoma / Benjamin Leuchter / Jean Karl Vernay) setzte die Dominanz deutscher Teams und Hersteller bei den 24 Stunden Dubai fort und sicherte der Mannschaft den ersten Sieg in der Serie im Dubai Autodrome.

24h COTA / USA – Starker zweiter Platz im BMW M235i Cup
Sorg Rennsport überzeugte auf der US-amerikanischen Formel-1-Strecke. Beim erstmals ausgetragenen 24h-Rennen in Austin im amerikanischen Bundesstaat Texas feierte Securtal Sorg Rennsport ein sehr gutes Ergebnis. Im BMW M235i Racing Cup landete das Wuppertaler Team auf dem zweiten Platz. Am Steuer des rund 333 PS starken Tourenwagens wechselten sich die vier US-Amerikaner Alexander W. Wetzlich, Simon Tibbett, Ray Mason und Quinten Nelson sowie der Mexikaner Benito Tagle ab.

„Wir sind sehr zufrieden mit unserer Premiere in den USA, die gute Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Bis auf einen unerklärlichen Defekt nach nur zweieinhalb Stunden, der uns leider zehn Runden kostete, lief der Wagen perfekt. Wir konnten uns nach erfolgter Reparatur vom vierten wieder auf den zweiten Platz vorarbeiten. Auf den Klassensieger fehlten nur noch drei Runden“, sagte Daniel Sorg.

Bimmerworld – Daytona International Speedway
Was für ein fantastisches Ergebnis in der BMW Endurance Challenge auf dem Daytona International Speedway: Platz zwei und ein Podiumsplatz für den BimmerWorld BMW M4 GT4 und Platz vier für den Classic BMW Racing BMW M4 GT4! Herzlichen Glückwunsch! Auch an den BimmerWorld BMW 328i zum Sieg in der ST-Klasse. Wow!

Winward Racing / HTP Motorsport bei der IMSA Continental Tire Sports Car Challenge Rolex 24 mit Unterstützung durch den technischen Partner Drexler Automotive GmbH

Quester/Riccitelli erfolgreich beim Classic 24 Hour – Daytona
Auf ihrem Red Bull BMW M1 Procar, eingesetzt von Wagner Motorsport, erzielte das österreichischitalienische Fahrerduo beim HSR Classic 24h Rennen Daytona Beach einen vielbeachteten dritten Platz. In der GT-Wertung konnte sogar der erste Platz belegt werden, was mit einer Uhr von B.R.M. Chronographs belohnt wurde.

12h Bathurst – Australia‘s International Endurance Race
Mercedes-AMG fährt „Down Under“ aufs Podium: Dank Platz zwei durch das Team SunEnergy1 (Habul/Vautier/Whincup/Marciello) blickt Mercedes-AMG zufrieden auf die 12 Stunden von Bathurst zurück.

Stefan Wendl (Kundensport-Leiter von Mercedes-AMG):
„Was für ein turbulenter Auftakt in die Intercontinental-GT-Challenge. Bathurst ist immer wieder eine ganz besondere Herausforderung für Teams und Fahrer. Umso mehr freut es mich, dass unsere Mercedes-AMGKundenteams am Mount Panorama so erfolgreich abgeschlossen haben. Rang zwei in der Gesamtwertung und zudem noch der Podiumserfolg in der Pro-Am-Kategorie können sich absolut sehen lassen. Damit haben wir gezeigt, dass wir mit unserem Mercedes-AMG GT3 in der Intercontinental-GT-Challenge ein Wörtchen um die Titelvergabe mitreden wollen.“

ERFOLGREICHE PARTNERSCHAFT MIT DCMS VERLÄNGERT

Drexler verlängert Partnerschaft als offizieller Sponsor für die DCMS Driftschule
Sind Sie bereit für einen Sommer- oder Winter Drifttraining der Extraklasse? An verschiedenen Standorten in Deutschland, Österreich und Schweden erlernen Sie mit DCMS professionelle Fahrzeugbeherrschung, schulen Ihr Reaktionsvermögen und erleben Fahrdynamik pur! Wählen Sie aus unserem vielfältigen Event-Angebot und lassen Sie sich begeistern.

DCMS Winterdrift-Trainings
Erleben Sie die Winter Drift Trainings im Lungau & in Schweden. DCMS Wintertrainings gibt es bereits seit über zehn Jahren. Sie stehen für professionelle Winterdrift-Trainings und zählen bereits über 3000 glückliche Teilnehmer, darunter viele ‚Wiederholungstäter‘ die sie jedes Jahr besuchen. Auf den beiden Winter-Locations Lungau (Österreich) und Malå (Schweden) bieten sie Anfängern und Fortgeschrittenen Fahrern die Möglichkeit, ihre Fahrzeugbeherrschung und Fahrdynamik auf Eis und Schnee intensiv zu verbessern – mit jeder Menge Spaß und Abwechslung. Für 2018 stehen exklusiv 15 neue Subaru WRX STI MJ 18 zur Verfügung. Erleben Sie ein unvergessliches 1-, 2 - oder 3-Tages-Training mit diesen 300 Ps-starken Fahrzeugen. Allradantrieb und Differentialsperren bieten perfekte Voraussetzungen für Winterfahrspaß. Die speziell konzipierten Trainings richten sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene Drifter. Hier verfeinern Sie Ihre Fahrtechnik nachhaltig – was sich auf der Straße und Rennstrecke gleichermaßen auszahlt.

Aktuelles
Trotz wilder Wetterkapriolen wurden die Wintertrainings 2018 im Lungau planmäßig gestartet und sind mit 35 Trainings und über 450 Teilnehmern bis dato die Erfolgreichsten bisher.

Quelle: Motorsport XL

Sperrdifferential

Entwickelt für die Zukunft moderner Antriebstechnologien, sind unsere patentierten mechanischen, verstellbaren und elektromechanischen Sperrdifferentiale der derzeitige Stand der Technik. Für die maximale Performance Ihres Fahrzeugs wird das Setup jedes Sperrdifferentials individuell an Ihren Einsatzzweck angepasst.

Getriebe

Unsere unterschiedlichen Getriebetypen konnten bereits in nationalen und internationalen Rennserien überzeugen. Die hohen Qualitätsstandards garantieren dabei eine lange Lebensdauer und kostengünstige Wartungsintervalle. Zusätzlich bieten wir - je nach Getriebetyp - verdrehsteife und individuell anpassbare Kupplungswellen an.

Antriebswellen

Zu unserem Produktportfolio zählen auch verschiedene Arten von Antriebswellen (-systemen). Sie als Kunde können dabei aus unserem bestehenden Programm für Sportwagen, Formelwagen, Rallyefahrzeugen und Tourenwagen auswählen. Selbstverständlich in der von Drexler bekannten Qualität und Zuverlässigkeit.

Radnabensysteme

Unser eigens entwickeltes Radnaben-System mit erprobtem Safety-Clip-System wird seit Jahren erfolgreich in Rennserien mit höchster Beanspruchung gefahren und ermöglicht Ihnen Radwechsel in Rekordzeit. Dabei garantieren wir höchste Sicherheit und die perfekte Funktionsweise unseres Systems.

Deutsche Präzision - Globale Vision: Weltklasse Produkte und wegweisende Technologien für die Antriebs-konzepte der Zukunft

Ob konventionell, hybrid, plug-in-hybrid oder vollelektrisch - auf kaum einem anderen Gebiet der Automobiltechnik wird derzeit so vielfältig entwickelt wie im Bereich Antriebstechnologie. Dieser wird geprägt von der kontinuierlich wachsenden Leistungsfähigkeit und der damit verbundenen Komplexität der Produkte. Drexler Automotive hat sich durch entsprechendes Know-How und innovative Lösungen als fester Bestandteil dieser Branche etabliert. Das Ergebnis sind technologische und strategische Partnerschaften zu zahlreichen OEMs und Zulieferern der Automobilindustrie. Unsere Partner schätzen sowohl die erstklassige Qualität unserer Produkte, als auch unsere umfangreiche Kompetenz bei der Entwicklung und Integration von Antriebssystemen.

Aktuelles & Produktnews

07.Dez 2018

INNOVATION IN MOTION

Die Elektromechanische Längs-Hinterachs-Kupplung EMRAC ist ein neues Produkt aus dem Hause Drexler Automotive. Bei dieser Elektrisch Gesteuerten Mechanischen Längs-Hinterachs-Kupplung (Englisch:…
04.Dez 2018
PHOTO 2018 12 01 19 49 44

KTM Braumandl eröffnet Flagshipstore in Wels

KTM Braumandl unterstützt seit neun Jahren die Karriere von Philipp Öttl. Seitdem ist Philipp ständiger Gast beim KTM Nikolausfest. In diesem Jahr kam eine besondere Attraktion dazu. Eva Braumandl…
03.Dez 2018
Bohnhorst Monschauer 301118

DMV GTC startet 2019 auch in Oschersleben

(02.12.18) 2019 wird der DMV GTC und DUNLOP 60 Anfang August auch in Oschersleben starten. Anlässlich der Essen Motor Show wurden letzte Details geklärt. Termin für das ADAC Racing Weekend in…
30.Nov 2018
47123774 2284140778484975 2963625578537680896 n

Philipp Öttl und Aron Canet testen zusammen in Valencia

Nach wochenlangen Schlechtwetter in Spanien konnten Philipp Öttl und Aron Canet endlich unter perfekten Bedingungen testen. Für den finalen Test 2019 in Valencia ging es für Philipp darum, seinen…

Drexler Vertrieb

Vertriebsnetz

Drexler Produkte werden in die ganze Welt verschickt. Kontaktieren Sie unsere internationalen Vertriebspartner.

Partner
quote

Drexler Automotive

40 Jahre Erfahrung im Motorsport, Erfolge in Rennserien wie DTM, ADAC GT Cup, FIA GT Weltmeisterschaft und der DTC. Die Bilanz des Firmengründers Herbert Drexler steht für Erfahrung und Know-How im Rennsport.

"Dieses Wissen fließt seit der Firmengründung im Jahr 1998 in innovative Antriebskomponenten für die Automobilindustrie und die Welt des Motorsports. Von der Entwicklung bis zur Montage decken wir den gesamten Produktlebenszyklus selbst ab, um den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden."

Unterschrift Herbert Drexler
Herbert Drexler
Gründer der Drexler Automotive GmbH

Kunden & Partner

Wir geben unser Qualitätsversprechen gleichsam an all unsere Kunden weiter: Hierzu gehören nicht nur namhafte Automobilhersteller und Motorsportkunden, sondern auch Sie als Einzelkunde!

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |  English  |  fb XING 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau

Geben Sie uns Feedback!

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

HINWEIS!

Diese Seite benutzt Cookies oder ähnliche Technik.Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Mehr erfahren (Datenschutz)

OK