Rotek RacingWillows, Kalifornien (8. Dezember 2013) – Heute hat der Audi TT RS von Rotek Racing mit der Nummer 25 die 25 Stunden von Thundehill der US Luftwaffe gewonnen, die heuer zum elften Mal ausgetragen wurden.

Nach dem Rotek Audi wurden die Podiusmsplätze von der Nummer 83, dem Porsche GTE Cup von Barrett Racing (2. Platz) und der Nummer 38 Radical West Radical auf dem dritten Platz komplettiert.

Das Feld von 57 Fahrzeugen passierten um 11 Uhr vormittags die grüne Flagge, um den 2,58 Meilen langen Thunderhill Raceway, der 215 Kurven aufweist, für die nächsten 25 Stunden zu umrunden. Während des Rennens lagen verschiedene Fahrzeuge in Führung, darunter Wolf aus der ESR-Klasse, E Superlite (ES-Klasse) und schließlich der Gewinner Rotek Racing auf Audi TT RS (ES-Klasse).

Das Rotek Team übernahm am Sonntagmorgen um 5 Uhr die Führung und ließ das Ziel nicht mehr aus den Augen.  Das starke Team wurde während der frühen Morgenstunden von der Nummer 38, dem Radical West Racing Radical ziemlich unter Druck gesetzt.

Gegen 8 Uhr konnte sich der Audi absetzen und hatte schließlich drei Stunden vor Schluß seine Führung auf 30 Runden ausgebaut. Der Abstand zum zweiten Platz betrug zu diesem Zeitpunkt 28 Runden. Der Rotek Audi TT RS wurde von Robb Holland, Kevin Gleason, Jeff Altenburg, Roland Pritzker und Rob Huff pilotiert.

„Es war ein Wahnsinnsspaß dieses Wochenende  hier zu fahren“ sagte Pritzker. (…) Wir sind ganz locker dahingesegelt. Wir hatten keine wirklich großen Probleme. Wir sind immer auf der Strecke geblieben, gut aus der Box gekommen und alle Fahrer haben haben schöne, saubere Runden abgeliefert. Meine Runden im Auto waren wirklich gut und ich hatte einen Mordsspaß diesen Audi TT RS hier in Thunderhill zu fahren“.

Top 3 ES Klasse:

Nr. 24 Rotek Racing Audi TT RS, 705 Runden gefahren, 1.819 Rennkilometer
Nr. 83 Barrett Racing Porsche GT3 Cup, 667 Runden
Nr. 8 GMG Motorsports Audi R8, 662 Runden

Quelle: http://www.nasa25hour.com/



Aktuelles & Produktnews

01.Okt 2020

Erster Gesamtsieg für A.V.P. in der DMV BMW Challenge nach vier Jahren

Der letzte Gesamtsieg von A.V.P. Motorsport lag schon einige Jahre zurück. Vor vier Jahren hatte Arnd Meier den Sieg beim denkwürdigen Rennen am Bilster Berg eingefahren. Danach gab es zwar noch…
29.Sep 2020

Glatzel Racing auf dem Sachsenring

Letztes Wochenende ging es für das Glatzel Racing Team zum vorletzten Rennen an den Sachsenring.
15.Sep 2020

Ralf Glatzel punktgleich mit ehemaligen DTM-Pilot Uwe Alzen

Vergangenes Wochenende reiste das Königsbronner Glatzel Racing Team zum fünften und sechsten Lauf, ins 700 km entfernte niederländische Assen.
31.Aug 2020

Vogelsang-DTM-Revival-Team - Erstes Podium für Harald Grohs

Für das Vogelsang-Revival Team waren es ereignisreiche Tage. Nur eine Woche lag zwischen den Rennen der Tourenwagen Classics am Nürburgring und am Lausitzring.
19.Aug 2020

TCR Europe: Mike and Michelle Halder join the series

In a last-minute move, German siblings Mike and Michelle Halder have entered for the full season in TCR Europe. They will race two Honda Civic Type R cars under the banner of the Profi Car Team…
17.Aug 2020

Formula Student TeamTU Berlin: We are #backagain!

Wir sind wieder in der Werkstatt - es ist fast so wie nach Hause kommen! Und trotz Corona tut sich in der Formula Student Welt momentant tatsächlich wieder eine ganze Menge. Als Ersatz für die…
14.Aug 2020

Alte Liebe rostet nicht

Über das Traum-Comeback von Peter Oberndorfer und seines DTM-BMW Alpina M3 nach 32 Jahren
11.Aug 2020

Back on the Track

Die 48. Auflage des AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring bildete die perfekte Bühne für den verspäteten Saison-Auftakt der sechsten Saison für die bekannten Boliden der Tourenwagen Classics.
22.Jun 2020

"Good old times coming back"

TWC Saisonauftakt Salzburgring - Klassentreffen der Champions Presseinfo und Bilder sowie Starterliste des Auftaktrennens der Tourenwagen Classics am Salzburgring (10.-12. Juli 2020). Die Tourenwagen…
19.Jun 2020

Mobilität mit Premium Qualität: IATF Zertifzierung für Drexler Automotive

Höchste Qualität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit: Ein starkes Qualitätsmanagement mit Zukunft Mit Erlangung der anforderungsstarken IATF Zertifizierung setzt Drexler Automotive die wichtige Basis…
05.Jun 2020

Wirtschaftsregion Passau: Vorstellung der Drexler Automotive GmbH

Drexler Automotive als beispielhaftes und starkes Mittelstandsunternehmen der Wirtschaftsregion Passau: Aus einer Motorsport Evolution in eine Automotive Revolution Drexler Automotive vereint diese…
17.Apr 2020

Drexler wird Partnerunternehmen für Ärzte ohne Grenzen

In turbulenten Zeiten wie diesen sind wir mit enormen Herausforderungen konfroniert, inbesondere was unsere gesundheitliche Versorgung betrifft. Unser deutsches Gesundheitssystem beweist sich diese…
03.Mär 2020

Rennteam Uni Stuttgart - News Februar 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Der aktuelle Newsletter enthält wieder den aktuellen Stand in der Fahrzeugproduktion und einen Überblick über die vergangenen Events des Rennteams. Des Weiteren setzen…
07.Feb 2020

Die Freien Wähler Gemeinschaft Salzweg-Straßkirchen zu Gast bei Drexler Automotive GmbH!

Heute (07.02.2020) waren die Freien Wähler Gemeinschaft Salzweg-Straßkirchen zu Gast bei Drexler Automotive GmbH und bekamen vom Firmengründer Herbert Drexler einen exklusiven Firmenrundgang.
15.Jan 2020

Drexler Automotive ist Mitglied im „Familienpakt Bayern“

Drexler Automotive ist seit 13.01.2020 Mitglied in der bayernweiten Initiative „Familienpakt Bayern“.
13.Jan 2020

Drexler Antriebseinheit für E-Fahrzeuge

Drexler Automotive stellt mit „Drexler E-Mobility Products“ ein neues Geschäftsfeld im Bereich Elektromobilität auf.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!


Zur Newsletter Anmeldung

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau