Dodge Viper HomepageGT3 Racing dank Drexler Sperre in der Dutch Supercar Challenge immer noch erfolgreich unterwegs

Eine äußert erfreuliche Kundenrückmeldung erhielt der niederbayerische Sperrdifferenzialhersteller kürzlich aus England. Das in Großbritannien beheimatete Team GT3 Racing startet unter anderem in der niederländischen Supercar Challenge mit einer Dodge Viper, die mit einem Sperrdifferenzial von Drexler ausgerüstet ist.

In den letzten beiden Rennen in Spa und Zolder konnte das Team drei 2. Plätze und einen 3. Platz gegen neuere Fahrzeuge einfahren. Im Gesamtklassement steht das GT3 Team auf dem zweiten Platz, wobei in der diesjährigen Saison noch 8 Rennen auf dem Terminkalender stehen.

Drexler Motorsport drückt die Daumen!

Aktuelles & Produktnews

11.Feb 2021

TWC mit Rekord Starterfeld

Die Tourenwagen Classics (TWC) können nur einen Monat nach dem Start der Einschreibungen mit absoluten Top-Ergebnissen aufwarten: Bereits 55 Teams haben sich in DIE Motorsport-Serie für klassische…
25.Jan 2021

Drexler beglückwünscht neue (Antriebs)kraft im Management

Wie uns besonders das letzte Jahr gezeigt hat, sind Veränderungen nicht nur unvermeidlich, sondern auch notwendig - und sie tragen auch stets unschätzbare Potentiale in sich. Es braucht nur den…

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!


Zur Newsletter Anmeldung

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau