Alec Udell und Kenneth Heyer siegreich im DMV GTC-Finale – Timo Scheibner holt mit Schaller Motorsport den Meistertitel.

Wetterkapriolen bei teils kühlen, teils milden Temperaturen prägten den Internationalen DMV Automobilpreis von Hockenheim am vergangenen Wochenende (18./19. Oktober 2019). Das badische Motodrom war Schauplatz des DMV GTC-Saisonfinales 2019. In den Sprintrennen siegten der Gaststarter Alec Udell sowie Stammfahrer Kenneth Heyer. Den Meisterpokal durfte im Anschluss der Frankfurter Timo Scheibner für seine konstante Leistung im Aston Martin von Schaller Motorsport in Empfang nehmen.

Serienchef und -Organisator Ralph Monschauer blickt zufrieden auf eine weitere erfolgreich abgeschlossene Saison zurück: „Treue Teams und zahlreiche Gaststarter zeigen uns die Beliebtheit ‚unserer Serie'. Das Feedback auf die Nachricht, dass wir nächstes Jahr im Rahmenprogramm der DTM starten werden, war und ist durchweg positiv und ich bin sehr gespannt, was uns die Zukunft bringen wird. Die Weichen für 2020 sind bestmöglich gestellt.“

Qualifying und Rennen 1

Isaac Tutumlu Lopez, der Mann aus der spanischen Sonne, triumphierte im regennassen ersten Qualifying des Tages und sicherte sich und seinem Team Car Collection Motorsport damit im samstäglichen ersten DMV GTC-Durchlauf die Pole-Position. Klare Worte fand Tutumlu Lopez im Anschluss in der Box: „Es war anfangs super kompliziert, später war ich besser, ich liebe das Deutschlandwetter und bin happy für mein Team!“ Rund zwei Sekunden betrug der Abstand von Simon Reicher (Yaco Racing) im Audi R8 LMS GT3 auf den Südländer, gefolgt von Uwe Alzen im Mercedes-AMG GT3. Kenneth Heyer komplettiert im baugleichen Fahrzeug von Race-Art-Motorsport die zweite Startreihe.

An fünfter Stelle reihte sich Alec Udel in die Startaufstellung ein, der 1995 geborene US-Amerikaner startete im Audi R8 LMS von Phönix Racing. Sechstschnellster war Alois Rieder mit seinem neu übernommenen Porsche 991 GT3 R von Schütz Motorsport. Die Truppe von Christian Schütz unterstützte Rieder Racing bei ihrem Debüt mit dem neuen GT3, was sich auch in den Ergebnislisten widerspiegelte.

Hinter Dietmar Haggenmüller im von Uwe Alzen betreuten Audi R8 LMS fand sich der 19 Jahre junge Loris Prattes im Audi R8 LMS GT4 von racing one auf dem achten Platz ein. Tommy Tulpe (Audi R8 LMS ultra) und Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3) komplettierten die Top-Ten.

Der US-amerikanische Gaststarter Alec Udell gewann im Audi R8 LMS GT3 von Phoenix Racing die Rutschpartie des ersten Rennens auf dem Hockenheimring. Isaac Tutumlu Lopez und Simon Reicher, beide mit Audi R8 LMS GT3 unterwegs, ergänzten das Siegerpodium.

Schwierige Streckenverhältnisse und ein vielseitiges Starterfeld sorgten für ein spannendes Rennen mit packenden Szenen. „Ich hätte mir besseres Wetter gewünscht, aber alles ging gut, es hat Spaß gemacht und ich bin mehr als zufrieden mit meinem Sieg“, berichtete Gesamtsieger Udell – der in ein paar Wochen seinen 24. Geburtstag feiern wird – im Anschluss an das Rennen. „Es gefällt mir gut hier – alles ist für mich neu, die Strecke, das Auto, mein Kollege Kim-Luis sowie das Team. Mein Dank gilt Phoenix Racing, denn die bisherigen Ergebnisse dieses Wochenendes kann ich einfach nur mit einem großartigen Team erzielen“, ergänzt der Texaner.

Auch Tutumlu Lopez äußerte sich kollegial fair und voll des Lobes für den Gaststarter mit der weitesten Anreise: „Ich hatte einen harten Kampf mit Alec, und ich bin beeindruckt von seinen Fahrkünsten.“ Der Kurde muss sein eigenes Licht jedoch nicht unter den Scheffel stellen: In der ersten Rennhälfte machte er Druck auf Simon Reicher, der am Rennsamstag nach eigener Aussage auf Sicherheit setzte, und zog während der Überrundungsphase von Evi Eizenhammer an dem jungen Mann aus der Alpenrepublik vorbei. Eizenhammer wollte indes bei diesen Wetterbedingungen das Rennen nicht beenden und stellte ihren HCB-Rutronik-Audi R8 LMS GT3 vorzeitig in der Box ab.

Kenneth Heyer (Mercedes-AMG GT3) und der Moskauer Aleksey Sizov (Dörr McLaren 570S GT4) belegten die Plätze vier und fünf. Andy Prinz – von ganz hinten gestartet – zeigte eine hervorragende Leistung im Audi R8 LMS ultra und überraschte sein Team und wahrscheinlich auch sich selbst mit einem sechsten Gesamtrang und dem Sieg in Klasse 2.

An siebter Stelle folgte der 18-jährige Loris Prattes (Audi R8 LMS GT4) aus der Nähe von Kaiserslautern. Die Positionen acht und neun gingen an „Taxifahrer“ Tommy Tulpe – wie Teamkollege Prinz auf einem älteren Ingolstädter Modell mit der Bezeichnung ,ultra' samt Taxi-Aufkleber unterwegs, sowie Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3). Vor der Porsche GT3 Cup-Fraktion – Thomas Langer, Christoph Dupré und Jacob Erlbacher – sah noch Markus Winkelhock im Audi mit der Space-Drive genannten Technologie von Schaeffler Paravan die Zielflagge.

Die Klassensieger des ersten Rennens
Klasse 1: Alec Udell (Audi R8 LMS GT3, Phoenix Racing)
Klasse 2: Andy Prinz (Audi R8 LMS ultra, HCB-Rutronik Racing)
Klasse 3: Christof Langer (Porsche 991 GT3 Cup, Schütz Motorsport)
Klasse 5: Aleksey Sizov (McLaren 570S GT4, Dörr Motorsport)
Klasse 6: Gregor Drasal (Lamborghini Huracan Super Trofeo, Dörr Motorsport)

Qualifying und Rennen 2

Simon Reicher setzte die Trainingsbestzeit des Samstagmorgens und ging somit um 16:10 Uhr aus der vordersten Position ins letzte Sprintrennen der DMV GTC-Saison. 1:56.997 Minuten benötigte er im blaugelben GT3-Audi von Yaco-Racing auf nasser Fahrbahn für die Umrundung des rund 4,5 Kilometer langen Grand-Prix-Kurses des Hockenheimrings.

Mit nur 0,114 Sekunden Rückstand auf Reicher folgte der frisch gebackene DUNLOP 60-Meister 2019, Kenneth Heyer (Mercedes-AMG GT3, Race-Art-Motorsport ). Die zweite Startreihe teilten sich am Samstagnachmittag der Nachwuchspilot bei Phoenix Racing, Kim-Luis Schramm, im Audi R8 LMS GT3 sowie Isaac Tutumlu Lopez mit dem Car Collection Audi R8 LMS GT3.

In Folge starteten Markus Winkelhock (Steer-by-wire Audi R8 LMS GT3), dem als Letzter eine Runde unter zwei Minuten glückte, und Alois Rieder (Porsche 991 GT3 R, Rieder Racing) – der Zillertaler kam mit dem frisch erworbenen Zuffenhausener Einsatzgerät auf Anhieb bestens zurecht. Die vierte Startreihe gehörte der Jugend: Aleksey Sizov, 16 Jahre jung, war im Dörr McLaren 570S GT4 nur eine knappe halbe Sekunde langsamer als Stammfahrer Rieder. Neben ihm stand Loris Prattis (19) in der Startaufstellung: Er platzierte den Audi R8 LMS GT4 von Martin Kohlhaas mit einer Zeit von 2:02.654 Minuten.

Evi Eizenhammer, die momentan einzige Frau des Starterfelds, konnte ihren vom Team liebevoll „Chloé“ getauften HCB-Rutronik Racing-Audi auf Rang zehn positionieren. Davor wurde auf dem Zeitentableau Andy Prinz als schnellster morgendlicher Fahrer der Klasse 2 angezeigt, ebenfalls in einem HCB-Rutronik Racing-Audi R8 LMS ultra.

Vom zweiten Startplatz aus fuhr Kenneth Heyer aus Viersen für sich und sein Team Race-Art-Motorsport den Gesamtsieg im zweiten Sprintrennen des Tages und damit dem letzten der Saison 2019 heraus. Als Meister des DMV GTC 2019 steht Timo Scheibner aus Frankfurt fest, er gewann darüber hinaus die Klasse 2. "Natürlich freut sich unser komplettes Team über diesen Titel. Ich als Fahrer bin ja auch abhängig von meiner Crew und die hat klasse gearbeitet. Vielen Dank auch an Lena und Ralph Monschauer und die gesamte Mannschaft des DMV GTC. Die Organisation war toll. Einfach und problemloser hatte ich es in keiner anderen Serie und ich freue mich schon auf die neue Saison."

Zu Mercedes-Pilot Heyer gesellten sich bei der Gesamtsiegerehrung Kim-Luis Schramm und Simon Reicher, (beide Audi R8 LMS GT3). 18 Rennrunden durfte die Spitze des Feldes bestreiten, bevor die Uhr für den auf 30 Minuten angelegten spätnachmittäglichen Sprint abgelaufen war. „Manchmal musst du ein, zwei Wagenlängen zurück sein, um besser einschätzen zu können, wo du vorbei kannst. Ich hab es zweimal in der Spitzkehre probiert, dort habe ich gemerkt, dass die Traktion des zu diesem Zeitpunkt vor mir liegenden Car Collection-Audis etwas besser ist, dann hab ich mir eine andere Stelle überlegt und das hat dann ja Gott sei Dank auch geklappt“, freute sich Kenneth Heyer über eine weitere Ehrung am Final-Wochenende. Nicht ganz zufrieden zeigte sich Simon Reicher im Siegerinterview mit seiner Leistung: „Die Performance des Autos war nicht da, so dass einfach nicht mehr drin war heute.“

Die Ränge vier und fünf belegten zwei weitere Audi R8 LMS GT3 – Markus Winkelhock in seinem Steer-by-Wire-Technologieträger von Schaeffler Paravan, gefolgt von Car Collection-Pilot Isaac Tutumlu Lopez, den ein zwischenzeitlicher Ausritt übers Gras eine bessere Platzierung kostete. Der beste Porsche wurde von Alois Rieder gesteuert, Rang sieben und damit der Sieg in Klasse 2 gehörte Aston-Martin-Fahrer Timo Scheibner, der damit auch den Meistertitel 2019 für sich in Anspruch nehmen darf.

Einträchtig hintereinander fuhren die Teamkollegen Tommy Tulpe und Evi Eizenhammer vom Audi Sport Team Rutronik ins Ziel. Die schnellsten Zehn komplettierte einer der Serien-Youngster: Jacob Erlbacher hatte vor seinem Coach und Mentor Christoph Dupré die Porsche-Nase vorn und durfte somit am Ende auch den Pokal für den Sieg in der Cup-Klasse entgegennehmen.

Die Klassensieger des zweiten Rennens
Klasse 1: Kenneth Heyer (AMG-Mercedes GT3, Race Art Motorsport)
Klasse 2: Timo Scheibner (Aston Martin Vantage GT3)
Klasse 3: Jacob Erlbacher (Porsche 991 GT3 Cup, Dupre Motorsport)
Klasse 5: Aleksey Sizov (McLaren 570S GT4, Dörr Motorsport)
Klasse 6: Gregor Drasal (Lamborghini Huracan Super Trofeo, Dörr Motorsport)

Vorläufige Termine 2020 DMV GTC / DUNLOP 60
27./28.03.2020 Hockenheim 1 (Preis der Stadt Stuttgart)
15.-17.05.2020 Lausitzring (DTM)
26.-28.06.2020 Monza (DTM)
10.-12.07.2020 Norisring (DTM)
11.-13.09.2020 Nürburgring (DTM)
02.-04.10.2020 Hockenheim 2 (DTM)

Quelle: www.dmv-gtc.de

Aktuelles & Produktnews

04.Dez 2019

Würdige Jahressiegerehrung bei Dallara in Parma

Drexler Automotive Formel Cup
04.Dez 2019

Die Konstruktionsphase nähert sich dem Ende - FaSTTUBe

Nachdem wir die neue Saison im September mit dem Kick.Off eingeleitet haben, begann für uns die Konstruktionsphase. Gleichzeitig beschäftigten wir uns aktiv mit dem Recruiting, um alle noch…
03.Dez 2019

KA-RACING News November 2019

Anfang des Monats stand für das gesamte Team das erste Highlight der Saison 2020 an - der Sponsorentag. Hier durften wir unsere Unterstützer bei uns am Karlsruher Campus Ost begrüßen und einen tollen…
27.Nov 2019

Roland Arnold und Ralph Monschauer gründen neue Gesellschaft

Unabhängige Technologie-, Entwicklungs- und Kommunikationsplattform bietet sowohl Testmöglichkeiten unter Rennsportbelastung wie Einsatzmöglichkeiten für Sportwagen verschiedener Kategorien unter…
27.Nov 2019

Start in die neue Saison mit dem F0711-15 Team (Rennteam Uni Stuttgart)

Die Vorbereitungen für die Saison 2020 sind in vollem Gange. Durch erfolgreiches Recruiting haben sich 37 Studierende aus den verschiedensten Studiengängen für diese Saison verpflichtet, so dass alle…
18.Nov 2019

Triumph für Raffaele Marciello beim FIA GT World Cup

Im Mercedes-AMG GT3 gewinnt der Italiener Raffaele Marciello den fünften FIA GT World Cup in Macau. Die beiden Porsche-Piloten Laurens Vanthoor und Earl Bamber machen ordentlich Druck und…
05.Nov 2019

FASTTUBE: Neue Saison - neue Herausforderungen

Es ist so weit: die neue Saison hat begonnen. Langsam wird es draußen wieder kühler, der Sommer neigt sich dem Ende zu und die Formula Student Events sind vorbei. Doch für uns bedeutet das: es ist…
25.Okt 2019

DMV GTC-Finale in Hockenheim: Timo Scheibner Meister 2019

Alec Udell und Kenneth Heyer siegreich im DMV GTC-Finale – Timo Scheibner holt mit Schaller Motorsport den Meistertitel.
24.Okt 2019

Kenneth Heyer Holt den Meistertitel im DUNLOP 60

Nicht nur der erste, auch der letzte Saisonlauf des DUNLOP 60 wurde auf dem 4,5 Kilometer langen Kurs im badischen Motodrom ausgetragen.
21.Okt 2019

Finale des DMV GTC und DUNLOP 60 in Hockenheim

Die letzten Rennen des DMV GTC und DUNLOP 60 werden an diesem Wochenende (18./19. Oktober 2019) auf dem Hockenheimring ausgetragen.
02.Okt 2019

Harry Proczyk holt Vizemeistetitel und HP Racing International wird Dritter in der Teammeisterschaft

- Mit den Rängen 4 und 2 wird Proczyk Vizemeister der ADAC TCR Germany - Am Sachsenring mit nur einem Hyundai am Start wird Team Gesamt-Dritter Auf dem sächsischen Traditionskurs fanden die beiden…
01.Okt 2019

Ruben und Petra Zeltner starten bei der Heim-Rallye Erzgebirge

Das Ziel ist, die ADAC Rallye Masters Wertung zu gewinnen.
01.Okt 2019

TCR Germany am Sachsenring: Aufs Podium mit Drexler Diff

Am Samstag, den 28.09.2019, fand das vorletzte Saisonrennen der TCR Germany am Sachsenring statt. Die Ergebnisse unserer Racer mit Drexler TCR Sperrdifferential können sich sehen lassen: 1. Platz:…
19.Sep 2019

Perfektes Wochenende für Routinier Hari Proczyk

- Pole Position, Sieg, Podest und schnellste Rennrunde in Hockenheim - Tabellenzweiter mit Chancen auf den Titel vor dem großen Finale
09.Sep 2019

Zweimal Podium in der DMV-GTC in Zolder

Der siebte Lauf der DMV-GTC startete am vergangenen Wochenende im belgischen Zolder. Uwe Alzen - im Mercedes-AMG GT3 für das Spirit Race Team Uwe Alzen Automotive unterwegs
09.Sep 2019

(Er)Fahre den Unterschied

Drexler Automotive steht für Qualität und Innovation bei Antriebstechnik im High-Performance Segment.
05.Sep 2019

KA-RaceIng News September 2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Vor kurzem endete das Highlight der Saison: die Formula Student Germany 2019. Es gilt als eines der größten und wichtigsten Formula Student Events weltweit.
03.Sep 2019

Nachtrag zur Eventphase 2019 - Formula Student Team TU Berlin

Werte Partner, werte Freunde und Familie, dieses Jahr haben wir die Eventphase mit 2 Rennwagen bestritten und nahmen an 4 Formula Student Events teil.
22.Aug 2019

Audi R8 LMS GT2 wird beim Finale DMV GTC in Hockenheim vorgestellt

Eine große Ehre für die Serie gibt es beim Finale des DMV GTC und DUNLOP 60 am 18./19. Oktober 2019. Im Rahmen des DMV Int. Automobil-Preis von Hockenheim wird der neue Audi R8 LMS GT2 ausgestellt.…
19.Aug 2019

FS Germany 2019

Vom 05. bis zum 11. August 2019 war es so weit. Zum vierzehnten Mal wurde die Formula Student Germany am Hockenheim ausgetragen. Mit dabei insgesamt 119 Teams aus drei Kategorien. Verbrenner,…
14.Aug 2019

Bei Drexler steht alles auf Wachstum

2018 und auch im laufenden Jahr 2019, hat sich in Sachen Investitionen in Entwicklung und Wachstum bei Drexler viel getan.
14.Aug 2019

Mercedes-Sieg beim DUNLOP 60 in Oschersleben

Christiaan Frankenhout (Niederlande) und Kenneth Heyer haben es wieder getan: Gemeinsam gesiegt, diesmal im DUNLOP 60.
14.Aug 2019

DMV GTC: Reicher und Tutumlu-Lopez siegen in der Börde

Beim ADAC Racing Weekend in Oschersleben (02./03. August 2019) hieß es für die fest eingeschriebenen Stammfahrer ‚unserer Serie‘ sowie für die Gaststarter:
13.Aug 2019

Das Rennwochenende in Zandvoort (10.08./11.08.2019)

Michelle Halder macht ersten Platz in Zandvoort mit Drexler Sperre!
05.Aug 2019

Sonderausgabe FS Austria - Uni Stuttgart

Am 28. Juli 2019 war es soweit: Unser erster Wettbewerb der Saison 2019 begann! Mit 33 weiteren Formula Student Teams der Kategorie Verbrenner gingen wir am Red Bull Ring in Österreich an den Start.
01.Aug 2019

Ka-RaceIng News Juli 2019

Die Formula Student East 2019 in Zalaegerszeg fand vor einer Woche ihren Abschluss und damit auch unser erstes Event als Team von KA-RaceIng der Saison 2019.
19.Jul 2019

Senkyr Motorsport auf hervorragendem 2. Platz am Red Bull Ring

Im GT Open Rennen am Samstag auf dem Red Bull Ring in der österreichischen Steiermark, konnten Richard Gonda und BMW Motorsport Junior Fahrerin Beitske Visser einen hervorragenden zweiten Platz…
17.Jul 2019

GT4/TC America: BMW Teams triumphieren in Portland

In den Samstagsrennen der GT4 America und der TC America auf dem „Portland International Raceway“ haben die BMW Customer Racing Teams zwei Siege und zwei weitere Podiumsplätze errungen.
17.Jul 2019

GT4 European Series: Zweifachsieg für den BMW M4 GT4 in Zandvoort.

Die BMW Customer Racing Teams haben am fünften Rennwochenende der GT4 European Series in Zandvoort weitere Erfolge gefeiert.
17.Jul 2019

GT Open: Visser und Šenkýř Motorsport sichern sich Podium.

Gelungenes GT3-Debüt von BMW Motorsport Juniorin Beitske Visser in der International GT Open:
17.Jul 2019

BMW M240i Racing Cup: Griessner/Fübrich setzen Siegesserie fort

Die beiden amtierenden Champions David Griessner und Yannick Fübrich sind im BMW M240i Racing Cup weiterhin voll auf Kurs Titelverteidigung.
17.Jul 2019

VLN: Podium für Walkenhorst Motorsport und den BMW M6 GT3

Auf der Nürburgring-Nordschleife ging am Samstag die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in die nächste Runde.
10.Jul 2019

DMV GTC: Uwe Alzen und Simon Reicher setzten sich im Badischen durch

Heiß und drückend zeigte sich die Metropolregion Rhein-Neckar, zu der auch die Stadt Hockenheim gehört, am vergangenen Wochenende (05./06.07.) bei den Porsche Club Days.
10.Jul 2019

Führung in der Gesamtwertung

''Pole, Schnellste Runde, Sieg - Mehr geht nicht.´´ So Uwe Alzen zu dem vergangenen Rennwochenende in Hockenheim.
09.Jul 2019

Tommy Tulpe/Dennis Marschalll fliegen beim DUNLOP 60 zum Sieg

Zum dritten Mal gastierte das DUNLOP 60 in diesem Jahr im badischen Motodrom.
08.Jul 2019

Senkyr Motorsport becomes a part of BMW Motorsport Junior program

A Robert Senkyr - led team Senkyr Motorsport from Brno, Czech Republic follows up on successful cooperation with BMW Motorsport.
05.Jul 2019

Battling the Green Hell for 24 Hours

Milltek Sport Fight the Odds to Complete the ADAC TOTAL 24-Hours We returned to HQ today with all the emotions after finishing 4th in class at the ADAC TOTAL 24-Hour Race at the Nürburgring.
03.Jul 2019

Pierre Kaffer im DMV GTC mit Teer-by-Wire-Audie

Am kommenden Wochenende (05./06. Juli 2019) darf man beim DMV GTC und DUNLOP 60 in Hockenheim gleich zwei Sieger der 24h Nürburgring begrüßen.
02.Jul 2019

„Tribute to Georg Plasa“: Goodwood Festival of Speed 2018 - BMW 320 Judd V8 ist schnellster Rennwagen mit Verbrennungsmotor!

SiegerchronikFichtenberg (Deutschland), 19. Juli 2018 – Beim 25. Goodwood Festival of Speed feierte der legendäre BMW 320 Judd V8 des 2011 bei einem Bergrennen verstorbenen Ausnahmebergrennfahrers…
01.Jul 2019

Hattrick im DMV GTC für Uwe Alzen und Kenneth Heyer

Das Schaeffler Paravan Race Weekend am Nürburgring (14./15. Juni 2019) bot die Plattform für den siebten und achten DMV GTC-Wertungslauf 2019. 14 Teams brachten pro Lauf 24 Teilnehmer an den Start.
01.Jul 2019

FASTTUBE Formula Student Team TU Berlin

Schweißtreibende Arbeit Der Sommer ist gekommen. Während unsere Cost Reportler fleißig in der bis zu 30°C aufgeheizten 4. Etage zur ersten Abgabe hin arbeiten, tüftelt ein Großteil des Teams in der…
01.Jul 2019

Simon Reichert gewinnt mit Yaco Racing die DUNLOP 60 in der Eifel

Das DUNLOP 60 feierte auf dem Nürburgring Bergfest für die Saison 2019: Das Schaeffler Paravan Race Weekend, von Lena und Ralph Monschauer auf dem Nürburgring organisiert, umfasste nicht nur das…
28.Jun 2019

Klassensieg für Honda beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

In der TCR-Wertung kam auf der Nordschleife niemand am Civic Type R TCR mit Tiago Monteiro, Markus Oestreich, Dominik Fugel und Cedrik Totz vorbei.
18.Jun 2019

WOLF RACING UND DREXLER - EIN SCHARFES PERFORMANCE TEAM

Bei der DTM 1988 saß Herbert Drexler, Firmengründer der Drexler Automotive GmbH aus Salzweg, selbst hinter dem Steuer seines Ford Sierra Cosworth RS 500 mit Drexler Hinterachsgetriebe, inklusive…
14.Jun 2019

Buri ist Tabellenführer der ADAC TCR Germany

Drittes Rennwochenende, dritter Sonntagstriumph für den Finnen. Harald Proczyk nach Platz eins am Samstag am Sonntag Zweiter.
14.Jun 2019

Tabellenführer Halder zum Auftakt vorne

Drittes Rennwochenende der ADAC TCR Germany: Gaststarter Gabriele Tarquini belegt Rang zwei. Zweites Training am frühen Nachmittag ab 14.50 Uhr.
14.Jun 2019

ADAC TCR Germany auf dem Red Bull Ring

Drittes Rennwochenende der Tourenwagenserie des ADAC in Österreich. Titelverteidiger Proczyk und Teamkollege Niedertscheider fiebern Heimrennen entgegen.
14.Jun 2019

Most: Antti Buri gewinnt im Audi zweites Rennen

Honda-Pilot Bradley Burns feiert erstes Podium und Sieg in der Honda Junior Challenge. Nächstes Rennwochenende steigt in drei Wochen am Red Bull Ring.
14.Jun 2019

Mike Halder gewinnt auch in Most

Halder feiert im Honda zweiten Sieg im dritten Saisonrennen der ADAC TCR Germany. Hyundai-Fahrer Max Hesse und Harald Proczyk komplettieren das Podium.
14.Jun 2019

Halder fährt klare Bestzeit im zweiten Training

Der Gesamtführende Mike Halder fährt im zweiten Training der ADAC TCR Germany in Most die Bestzeit. Das Qualifying steht am Nachmittag auf dem Programm.
12.Jun 2019

Hari Proczyk siegt beim Heimrennen am Red Bull Ring

- Erster Saisonsieg sowie Rang 2 für Hari Proczyk im Hyundai i30 N - Lukas Niedertscheider zeigt mit P7 und P6 konstante Topleistungen - HP Racing International übernimmt die Führung in der…
07.Jun 2019

50 Jahre Scheid Motorsport

Dieses Jahr feiert Scheid Motorsport sein 50-jähriges Jubiläum.
04.Jun 2019

Never-Forget-Tribute-To-Georg-Plasa-KW-Team startet beim Glasbachrennen

Nach dem spektakulären Auftritt beim Goodwood Festival of Speed 2018 in Großbritannien (Link zum “Tribute-to-Georg-Plasa YouTube-Video The Way to Goodwood”: https://youtu.be/YSKCm3jD_TU) und einem…
28.Mai 2019

Uwe Alzen und Kenneth Heyer erneut siegreich beim DMV GTC

(27.05.2019) Am vergangenen Wochenende hatten 13 Teams ihre Teilnehmer für den fünften und sechsten DMV GTC-Wertungslauf 2019 gemeldet – insgesamt waren es 23 Nennungen.
28.Mai 2019

Race-Art siegt mit Heyer/Triller im Mercedes beim DUNLOP 60 in Österreich

Der dritte Saisonlauf des DUNLOP 60 wurde am 24. Mai 2019 auf dem rund 4,3 Kilometer langen Red Bull Ring ausgetragen.
22.Mai 2019

DMV GTC und DUNLOP 60 zu Gast am Red Bull Ring

Das dritte Rennwochenende des DMV GTC und DUNLOP 60 wird am 24. und 25. Mai 2019 auf dem Red Bull Ring ausgetragen.
20.Mai 2019

Neu im Sortiment: Sperre für Ford Mustang GT

Mit der Einführung des neuen Ford Mustang GT 2019 bringt Ford einen Sportwagen mit 450 PS und besseren stabilität in Kurven auf den Markt.
15.Mai 2019

Zebra-Sound bei Sachsen-Rallye

Ruben und Petra Zeltner fiebern ihrem Saisonstart entgegen.
08.Mai 2019

Larry ten Voorde feiert Doppelsieg auf dem Hockenheimring

5.5.2019, 12:03 - Larry ten Voorde feierte auf dem Hockenheimring seinen zweiten Sieg in Folge. Damit gelang dem Niederländer der perfekte Saisonstart im Carrera Cup.
03.Mai 2019

Lehrreiches erstes Rennwochenende in der TCR

- Podiumsplatz, Schnellste Rennrunde und Pole Position für Hari Proczyk - Zwei Top-10-Plätze für Lukas Niedertscheider im neuen Hyundai i30 N - Rang 2 in der Teamwertung für HP Racing International
03.Mai 2019

Erfolgreicher Einstand in die Saison für Kircher

Am vergangenen Wochenende fand der erste Lauf der ADAC TCR Germany in der Motorsport Arena Oschersleben im Rahmen des ADAC GT Masters statt.
17.Apr 2019

Dreimal Podium in Hockenheim

Das zweite Rennwochenende der DMV GTC / Dunlop 60 – Serie fand am vergangenen Wochenende am Hockenheimring statt. Uwe Alzen und sein Team Spirit Race Team Uwe Alzen Automotive konnten dabei sowohl im…
17.Apr 2019

HP Racing International nimmt 2019 drei Meisterschaften in Angriff

- Team startet 2019 in TCR Germany, GT4 Germany und GT Sports Club - Angestrebte Titelverteidigung mit zwei Hyundai i30N in der ADAC TCR - Einsatz eines Mercedes AMG sowie Porsche Cayman in der ADAC…
15.Apr 2019

Sieg im DMV GTC für Uwe Alzen und Kenneth Heyer

(14.04.2019) Ein überaus spannendes und spektakuläres Rennwochenende bot der Preis der Stadt Stuttgart am Hockenheimring (12./13.04.19). In den Rennen 3 und 4 des DMV GTC siegten die Profis Uwe Alzen…
15.Apr 2019

Sieg für Heyer/Derdaele im GT3-Mercedes beim DUNLOP 60

Der zweite Saisonlauf des DUNLOP 60 wurde am 12. April 2019 auf dem 4,5 Kilometer langen Kurs im badischen Motodrom ausgetragen. Am Ende siegten Kenneth Heyer und sein belgischer Kollege Dylan…
29.Mär 2019

Saisonstart DMV GTC und DUNLOP 60 in Hockenheim

Bereits an diesem Freitag und Samstag, 29./30. März 2019, beginnt der Saisonstart des DMV GTC und DUNLOP 60 auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg.
25.Mär 2019

Neu im Sortiment: Sperre für Hyundai i30 N TCR

Mit der Einführung des i30 N TCR stellte Hyundai erste Schritte im Rundstrecken-Rennsport und damit den Eintritt in die am schnellsten wachsende Kategorie im Motorsport dar. Unzählige Teams und…
25.Mär 2019

Drexler-Automotive Formel Cup mit 35 Autos

Nachdem es zunächst nur Gerüchte waren, wurde es dann am Freitagmittag Realität. In dieser Saison wird es im Rahmen der DTM keine Formel 3 mehr geben.
25.Mär 2019

Porsche Cup Sperrdifferenzial

Porsche bietet keine Sperrdifferentiale mehr an, aber dies ist kein Problem! Wir bieten Ihnen eine Lösung mit unserem Porsche Sperrdifferential an.
06.Mär 2019

Der Einstieg in den Formelsport: Drexler-Automotive Formel Cup

Bereits 1992 wurde der Austria Formel 3 Cup als Einstiegsmöglichkeit in den Formelsport ausgefahren, 2019 ist der Drexler-Automotive Formel Cup der Nachfolger.
25.Feb 2019

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP: SPRUNGBRETT FÜR HÖHERE AUFGABEN

Wer im Formelsport einsteigen will oder zukünftig eine Formelkarriere starten möchte, der findet im Drexler-Automotive Formel Cup ideale Einstiegsmöglichkeiten.
25.Feb 2019

Niels Langeveld schließt FIA WTCR-Vertrag mit Audi Sport ab

Sassenheim, 7. Februar 2019 - Für Niels Langeveld ist ein lang gehegter Traum in Erfüllung gegangen. Nach zwei starken ADAC TCR Germany-Saisons, die den ersten Sieg von Audi TCR Germany ausbrachten,…
01.Feb 2019

SPANNENDE PROJEKTE FÜR DREXLER AUTOMOTIVE

Der vor drei Jahren ins Leben gerufene Deutsche Formel 3 Pokal läuft ab 2019 nicht mehr über den bisherigen Namensgeber und Sportauspuffspezialisten REMUS, sondern wird in Kooperation zwischen…
22.Jan 2019

Gelungene Meisterfeier der Sieger in Nürnberg

REMUS Formel Pokal
01.Jan 2019

DREXLER AUTOMOTIVE JAHRESRÜCKBLICK 2018

Zum Jahresende kann Drexler Automotive um Firmengründer Herbert Drexler und sein erfahrenes Team auf ein besonders dynamisches und zukunftsträchtiges Geschäftsjahr zurückblikken: Sowohl in der…

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!


Zur Newsletter Anmeldung

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau