Anfang des Monats stand für das gesamte Team das erste Highlight der Saison 2020 an - der Sponsorentag. Hier durften wir unsere Unterstützer bei uns am Karlsruher Campus Ost begrüßen und einen tollen Abend mit Ihnen verbringen.

Zunächst einmal gab es eine Begrüßung durch den Vorstand, in dem vor allem auf unsere Erfolge in der vergangenen Saison eingegangen wurde, aber auch unsere Pläne für das kommende Jahr wurden kurz präsentiert. Anschließend ging es zu unserem Testplatz, auf dem unsere Fahrzeuge zeigen konnten, was sie können! Unsere Fahrer konnten dabei mit unserem Weltmeister-Fahrzeug, dem KT16e, sowie mit den Verbrennern Kit18c und KIT19c eine tolle Show abliefern.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war die Besichtigung der Oldtimer-Garage. Hier steht ein beachtlicher Teil der Fahrzeuge, die KA-RaceIng im Laufe der Vereinsgeschichte gefertigt hat. Sogar unser erster Rennwagen, der KIT07 war hier zu sehen. Außerdem gab es spannende Impulsvorträge zu den Neuentwicklungen in der 20er-Generation. Im Rahmen der Vorträge entstanden sehr wertvolle Diskussionen bezüglich unserer Visionen und Herausforderungen. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Networking-Dinner in unseren Räumlichkeiten.

Auch auf diesem Wege möchten wir uns nochmal bei allen Gästen für diesen fantastischen Tag bedanken!

Auch von unseren Alumni gibt es spannende Neuigkeiten! Nachdem unser KIT19d hervorragende Leistungen auf den Formula Student Events zeigen konnte, wurde eine Gruppe des Teams nach Südkorea eingeladen. Dort durften sie in der Tech-City Pangyo die Formula Student Korea sowie die Pangyo Autonomous Motor Show besuchen. In den kommenden Jahren soll hier die Driverless-Kategorie einführt werden. Aus diesem Grund wurde KA-RaceIng darum gebeten Seminare bezüglich der Entwicklung autonomer Rennwagen zu halten. Zum aktuellen Zeitpunkt nehmen an dem Wettbewerb 35 Teams teil, wovon 27 Verbrenner- und acht Elektrofahrzeuge sind. Die Klasse der Elektrofahrzeuge gibt es zwar erst seit zwei Jahren, allerdings sind die Rennwagen bereits auf einem sehr hohen Stand. Das Team konnte vor Ort spannende Gespräche führen und beeindruckende Einblicke mit zurück nach Karlsruhe bringen.

In der vergangenen Woche konnten wir unsere nächste große Deadline, den Design Freeze, feiern. Das bedeutet, dass nun alle Teile unserer neuen Fahrzeuge fertig designed sind. Jetzt können im nächsten Schritt die Zeichnungen erstellt werden, damit es dann mit der Fertigung losgehen kann. Außerdem läuft die Planung für die Teilnahme an der Formula SAE in Michigan bereits auf Hochtouren.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns als gesamtes Team nochmals bei allen Sponsoren und Supportern bedanken, die unser Projekt jedes Jahr möglich machen!

Mit freundlichen Grüßen aus Karlsruhe,

Ihr Team von KA-RaceIng

Quelle: KA-RaceIng

Aktuelles & Produktnews

07.Feb 2020

Die Freien Wähler Gemeinschaft Salzweg-Straßkirchen zu Gast bei Drexler Automotive GmbH!

Heute (07.02.2020) waren die Freien Wähler Gemeinschaft Salzweg-Straßkirchen zu Gast bei Drexler Automotive GmbH und bekamen vom Firmengründer Herbert Drexler einen exklusiven Firmenrundgang.
15.Jan 2020

Drexler Automotive ist Mitglied im „Familienpakt Bayern“

Drexler Automotive ist seit 13.01.2020 Mitglied in der bayernweiten Initiative „Familienpakt Bayern“.
13.Jan 2020

Drelxer Antriebseinheit für E-Fahrzeuge

Drexler Automotive stellt mit „Drexler E-Mobility Products“ ein neues Geschäftsfeld im Bereich Elektromobilität auf.

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!


Zur Newsletter Anmeldung

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau