Die neue Saison ist im vollen Gange, die Einschränkungen durch die Pandemie auch. Doch das bremst FaSTTUBe nicht aus.

Der Austausch mit Formula Student Teams weltweit, Online Plattformen fürs Recruiting und Online Veranstaltungen organisiert von Verantwortlichen der Formula Student Events, helfen uns dabei dranzubleiben. Wir halten als Team und als Formula Student Family zusammen und Ende dieser Saison werden wir drei erfolgreiche Rennwagen auf den Events sehen!


Das sind die Themen in diesem Newsletter:
• Die Formula Student Family rückt näher zusammen
• Recruiting goes online
• Corona Update FaSTTUBe
• Silberpartner: InMediasP GmbH
• Silberpartner: RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG


Die Formula Student Family rückt näher zusammen

Auf den Events will jeder das Team mit den schnellsten Rennwagen und den besten Konzepten sein. Doch wir sind nichtsdestotrotz alles Studierende. Heißt, wir haben alle noch nicht ausgelernt. So ist es auf den Rennevents der Formula Student keine Seltenheit, dass Mitglieder verschiedener Teams auch mal in den anderen Pits vorbeischauen, sich Hilfe suchen, Ratschläge austauschen oder Werkzeuge ausleihen. Auch wir helfen dabei immer gern und freuen uns selbst von Tipps und Erfahrungen der anderen profitieren zu können. Dieser Austausch zeigt, worum es bei dem Wettbewerb eigentlich geht. Nicht ums Gewinnen oder Verlieren, sondern darum, sein Wissen weiteraufzubauen und Kontakte zu Studierenden weltweit zu knüpfen.

Gerade während der derzeitigen Pandemie ist es noch wichtiger, mit den anderen Teams im Kontakt zu bleiben, weil wir als Teil der Formula Student viele Gemeinsamkeiten teilen. Gegenseitig geben wir uns Ratschläge, wie es uns in dieser Ausnahmesituation gelingen kann, die Teams aufrechtzuerhalten und zusammenzuhalten, Mitgliedern, die nie auf einem Formula Student Event waren, die Leidenschaft und den Spirit für den Wettbewerb näherzubringen und gleichzeitig Rennwagen zu bauen. Dabei darf natürlich auch der Spaß an der Sache nicht verloren gehen: Deshalb haben sich mehrere Teams, darunter auch FaSTTUBe, zusammengeschlossen, um in diesem Jahr ein Formula Student Schrott Wichteln zu starten. Jedes teilnehmende Team stellt dabei ein Paket zusammen mit witzigen, alten oder interessanten Dingen, die in der Werkstatt gefunden werden, und versendet dies an ein ausgelostes anderes Team. Wir freuen uns sehr auf diese Aktion und hoffentlich stehen wir auf den nächsten stattfindenden Events noch stärker als Formula Student Family zusammen!


Recruiting goes online

Für gewöhnlich, als die Welt noch in ihren Angeln hing, haben wir uns jedes Jahr gefreut, im Rahmen unseres Recruitings neue Bewerber bei uns in den Büroräumen und in der Werkstatt auf dem Gelände der TU begrüßen zu dürfen. Hierbei kann immer eindrücklich gezeigt werden, wie die Arbeit und das Leben im Team so aussehen. Bei einem Bierchen am Schluss kann man dann auch schon erste nähere Kontakte knüpfen. Dies alles fällt in dieser Saison weg. Aber dadurch lassen wir uns natürlich nicht entmutigen! Heutzutage gewinnt der Einsatz von Social-Media immer mehr an Bedeutung. Daher haben wir bei dieser Bewerbungsrunde genau darauf einen besonderen Fokus gelegt. Mit viel Mühe hat unser Social-Media-Team informative, ansprechende und aufwändige Posts ausgearbeitet und hochgeladen. Darüber hinaus haben wir die Chance, in einigen Online Vorlesungen auf FaSTTUBe und die Möglichkeit, auch in der aktuellen Lage an Praxisprojekten teilzunehmen, aufmerksam zu machen.

Außerdem haben wir die sonst vor Ort stattfindenden Meet and Greets auf die Online-Plattform Zoom verlagert. Bei zwei Terminen wurde das Team dort zuerst allgemein vorgestellt, bevor die Interessierten in kleineren Brake-out-Rooms explizitere Fragen zu den einzelnen Modulen stellen und sich austauschen konnten.
In der ersten Bewerbungsrunde haben wir somit durch das Bewerben von FaSTTUBe auf unseren Social-Media-Kanälen, durch das Präsentieren in Vorlesungen und durch zwei Online Meet and Greets via Zoom bereits über 30 neue Mitglieder für uns gewonnen.


Corona-Update FaSTTUBe

Im Laufe des Jahres haben wir stets daran gefeilt, dass wir trotz Corona unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen unsere Arbeit an den drei Rennwagen im TIB fortführen konnten. Mit der immer weiter ansteigenden Zahl der Infizierten hat sich die TU Berlin am 22. Oktober dann dazu entschlossen, in die Stufe 2 des Pandemiebetriebs überzugehen. Für FaSTTUBe hieß das zunächst, dass die Arbeit aus Sicherheitsgründen beendet werden musste! Daher haben wir als Team mit dem „Worst Case“ geplant: Auszug aus dem TIB und erneuter totaler Lockdown. Mobile Baugruppen wurden ausgelagert und wir suchten nach Orten für die drei Fahrzeuge. Nach Absprachen mit dem Fachgebiet und dem Vizepräsidenten für Lehre und nach der Ausarbeitung eines neuen Hygienekonzeptes mit erneuter Reduzierung der Personenzahl konnten wir aber wieder aufatmen. Ab dem 25. Oktober, nach kurzer Unterbrechung, konnten wir mit einem neu erstellten Schichtplan wieder in einen eingeschränkten Präsenzbetrieb übergehen.

Auch die Teammitglieder, die während der Pandemie nicht so häufig in der Werkstatt sein können, nutzen die Zeit für Fortbildungszwecke. So nimmt zum Beispiel eine Gruppe an FaSTTUBlern Ende November an der online stattfindenden Formula Student Symposium teil. Die Veranstalter selbst sagen über dieses Event aus: „The Symposium might be virtual this year, but the fundamentals are the same: we are doing everything we can to create the best possible experience for you, and to make sure that Formula Student Symposium - Online will be a truly special and great educational event where you can grow yourselves and regain the edge for the coming season.“

Wir wollen uns an dieser Stelle dafür bedanken, dass es möglich gemacht wird, dass so eine Veranstaltung trotz Pandemie stattfinden kann und freuen uns, dass wir mit einem wahrscheinlich großen Mehrwert daran teilnehmen dürfen.


Silberpartner: InMediasP GmbH

Die InMediasP GmbH ist seit vielen Jahren ein essenzieller Partner von FaSTTUBe. Neben der finanziellen Unterstützung profitieren wir von umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Kooperation an aufstrebenden Digitalisierungsprojekten.
Die InMediasP GmbH mit der Firmenzentrale in Berlin kreiert individuelle Softwarelösungen und unterstützt ihre Kunden mit zielgerichteter Beratung in den Bereichen PLM-Systeme und Digital Engineering.

Wir freuen uns, die gemeinsame Partnerschaft und laufende Projekte zukünftig weiter zu intensivieren und danken für die bisherige Unterstützung!

Silberpartner: RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG
Zwar erhalten wir sehr viele Bauteile für unsere Fahrzeuge von verschiedensten Fertigern, dennoch laufen unsere eigenen Maschinen rund um die Uhr, sodass wir einen großen Teil an unkomplizierten oder zu aufwendigen Konstruktionen auch selbst fertigen können. Diese Bauteile durchlaufen verschiedenste Prozesse und müssen daher mit entsprechendem Werkzeug vor- oder nachbearbeitet werden.

Die Firma RHODIUS Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG, welche wir ab dieser Saison glücklicherweise auch als Goldsponsor zählen dürfen, versorgt uns mit vielen wichtigen Utensilien zum Schleifen, Schneiden und Schweißen. Ob das simple zuschneiden eines Rohmaterials mit einer Trennscheibe oder das Vorbereiten für das Schweißen mit verschiedensten Schleifprodukten ob maschinell oder händisch. Auch für unsere Carbon Teile der Aerodynamik, sind die kleinen Trennscheiben und das Schleifpapier essenziel für die Fertigung. Daher wollen wir uns bei Ihnen herzlich für die jahrelange Hilfe bedanken und hoffen auf weitere gemeinsame und erfolgreiche Jahre.

Noch scheint alles beim Alten zu sein - die Teamtreffen finden weiterhin online von zuhause aus statt. Doch die Teammitglieder organisieren sich auf Online Plattformen zu Spieleabenden und Co. Es liegt allen am Herzen, sich als ein Team zu sehen und zu fühlen, auch wenn man sich bei weitem nicht so oft sieht oder so häufig miteinanderarbeitet wie in vergangenen Saisons.

Momentan befinden wir uns in der Recruiting-Phase, danach geht es darum, die neuen Mitglieder mit den gegebenen Möglichkeiten, in Team einzubinden und einzuarbeiten. Wir zeigen uns dabei sehr optimistisch und freuen uns, die Saison mit vielen neuen Leuten bestreiten zu dürfen.

Bleiben Sie gespannt.

Quelle: FaSTTUBe - Formula Student Team TU Berlin

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!


Zur Newsletter Anmeldung

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau