Was ist Formula Student Germany?
Die Formula Student Germany ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten, der seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e.V. ausgerichtet wird. Höhepunkt ist hierbei das alljährliche Treffen am Hockenheimring, bei dem Studenten aus aller Welt ihre selbstkonstruierten Rennwagen miteinander messen.

Inhalt des Wettbewerbs ist es, in Teamarbeit einen einsitzigen Formelrennwagen zu konstruieren und zu fertigen, um damit gegen Teams aus der ganzen Welt anzutreten. Bei der Formula Student gewinnt aber nicht das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion und Rennperformance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten.

Die Herausforderung für die Teams besteht darin, einen Prototyp, der diesen Anforderungen am besten entspricht zu konstruieren und zu bauen. Zur Ermittlung des besten Fahrzeugs bewertet eine Jury aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie in den statischen Disziplinen Konstruktion, Kosten- und Businessplan jedes Teams. Zusätzlich beweisen die Studenten auf der Rennstrecke in verschiedenen dynamischen Disziplinen, wie sich ihre selbstgebauten Boliden in der Praxis bewähren.

Drexler bietet weltweit angehenden Ingenieuren modernste Antriebstechnologie für die Formula Student.

Mechanisches Lamellensperrdifferential

FormulaStudentDas Sperrdifferential der Firma Drexler wurde speziell für Formula Student Anwendungen entwickelt, um bei Kurvenfahrten die Drehzahldifferenz des kurvenäußeren und kurveninneren Reifens an der Antriebsachse auszugleichen.

Mit unserem System können Sie verschiedene Sperrcharaktere für Beschleunigung und Bremse darstellen, um flexibel auf unterschiedlichste Fahrbedingungen reagieren zu können.

Das Drexler-Differential ist gewichtsoptimiert und steht Ihnen in drei verschiedenen Versionen zur Auswahl:

- Version 1 Lagerabstand Deckel 120 mm
- Version 2 Lagerabstand Deckel 140 mm
- Version 3 Lagerabstand Deckel 160 mm

Gerne unterstützen wir Sie bei der technischen Auslegung des Differentials, sowie mit technischen Daten wie Schnittstellenzeichnungen, Verzahnungsdaten und einer Montage- und Demontageanleitung.

Technische Angaben

  • Gewicht bei Auslieferung: ca. 2 kg
  • max. Drehmoment: 1.200 Nm
  • Vorspannung bei Auslieferung: 45 - 50 Nm
  • Vorspannung nach Einfahrphase: 30 - 35 Nm
  • drei verschiedene Versionen zur Auswahl

Das wichtigste auf einen Blick

  • Formula Student-Package
  • Sperrdifferential speziell für FS-Rennfahrzeuge „Lightweight“
  • ein Gehäusestand
  • drei Deckelvarianten für verschiedene Lagerdistanzen
  • sechs Verstellmöglichkeiten des Setups
  • Kettenradadapter-Rohling mit Innenverzahnung
  • Bereitstellung von Zeichnungen als PDF und STEP-Dateien (Nach Unterzeichnung des Geheimhaltungsvertrages)
  • Differentialzusammenbau inkl. den wichtigsten Anschlussmaßen und Verzahnungsdaten
  • Abmaße des Adapterrohlings
  • Verzahnungsdaten des Flansches
  • Material- und Veredelungsempfehlung
  • Montage- und Demontageanleitung
Verstellbares Lamellensperrdifferential
verstellbaresFSDiff.419
Für das Formula Student Fahrzeug bieten wir seit geraumer Zeit die Möglichkeit, diese als verstellbares Sperrdifferential zu erwerben.
Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe eines Hakenschlüssels, die Vorspannung des Sperrdifferentials ganz nach Ihren Anforderungen individuell anzupassen.
Klare Vorteile sind dabei die schnelle und effiziente Anpassung der Vorspannung, bei sich ändernden Witterungsverhältnissen, sowie die immense Zeitersparnis bei Testfahrten. 

Das verstellbare Lamellensperrdifferential ist gewichtsoptimiert und steht Ihnen in zwei verschiedenen Versionen zur Auswahl:

- Version 2 Lagerabstand Deckel 140 mm
- Version 3 Lagerabstand Deckel 160 mm

Gerne unterstützen wir Sie auch beim verstellbaren Formula Student Sperrdifferential bei der technischen Auslegung des Differentials, sowie mit technischen Daten wie Schnittstellenzeichnungen, Verzahnungsdaten und einer Montage- und Demontageanleitung.

Technische Angaben

  • Gewicht bei Auslieferung: ca. 2 kg
  • max. Drehmoment: 1.200 Nm
  • Vorspannung bei Auslieferung: 45 - 50 Nm
  • Vorspannung nach Einfahrphase: 30 - 35 Nm
  • zwei verschiedene Versionen zur Auswahl
  • Lieferung inkl. verzahntem Kettenradadapter-Rohling, Hakenschlüssel & Montagestummel
  • Verstellmechanismus (Verstellbereich: 0 bis max. 75 Nm)

Das wichtigste auf einen Blick

  • Verstellbares Sperrdifferenzial speziell für Formula Student-Rennfahrzeuge
  • ein Gehäusestand
  • zwei Deckelvarianten für verschiedene Lagerdistanzen
  • sechs Verstellmöglichkeiten des Setups
  • Kettenradadapter-Rohling mit Innenverzahnung
  • Bereitstellung von Zeichnungen als PDF und STEP-Dateien (Nach Unterzeichnung des Geheimhaltungsvertrages)
  • Differentialzusammenbau inkl. den wichtigsten Anschlussmaßen und Verzahnungsdaten
  • Abmaße des Adapterrohlings
  • Verzahnungsdaten des Flansches
  • Material- und Veredelungsempfehlung
  • Montage- und Demontageanleitung

Formula Student Antriebswellensystem

Für das Formula Student Fahrzeug bieten wir im Bereich der Fahrzeug-Antriebstechnik auch unser Antriebswellensystem an. Die Länge der Wellenschäfte definieren Sie anhand der Drexler Skizze.
FSAntriebswelle.416

Das Tripodengehäuse (getriebeseitig), sowie der Tripoden-Flansch (radseitig) haben einen größeren Teilkreis- und Verzahnungsdurchmesser. Zusätzlich sind der Schaft- und Bohrlochdurchmesser aufgeweitet, um eine höhere Torsionssteifigkeit zu erhalten.
Bei den Formula Student ATW-Kit handelt es sich um eine kundenspezifische Längenanfertigung, was die Produktion eines Lagerbestandes der Wellenschäfte nicht möglich macht.
Zudem verwenden wir hier kein Standardmaterial (Sonder-Wärmebehandlung), um den Leistungsanforderungen der Teams auch gerecht zu werden.
Damit wir die Teile so günstig wie möglich anbieten können, bedarf es einer Chargenfertigung.

Unser Antriebswellensystem besteht aus

  • Antriebswelle
  • Tripodengelenk und -gehäuse (rad- und getriebeseitig)
  • Faltenbalg und Klemmring

Vorteile der Drexler Antriebswellen

  • Wartungsarm
  • beste Materialien
  • Tripodenantriebswellen
  • sehr hohe Lebensdauer
  • hohe Beugewinkelmöglichkeit
  • gewichtsoptimiert und leichtgängig
  • verbesserte Leistungsfähigkeit durch reduzierte Reibung

Drexler ist seit Jahren strategischer Partner der Formula Student Rennserie. Kontaktieren Sie unser Verkaufsteam für weitere Details.

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |  English  |  fb gp ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau

Geben Sie uns Feedback!